Hinweise

Der reguläre Kartenvorverkauf beginnt am 11.12.2017.

Hotline:
0871 / 92205-0

Zahlung

Wir bieten bei der Online-Buchung der Tickets nur Vorauskasse an. Sobald wir den Zahlungseingang verzeichnen können, senden wir Ihnen Ihre Eintrittskarten zeitnah per Post zu.

Mit Unterstützung des Freistaates Bayern und der Kulturstiftung des Bezirks Niederbayern

Kunst des Küssens. Deutsche und englische Barocklieder (Ina Siedlaczek / Axel Wolf)

Sonntag, 13.05.2018 11:00

Ort: Italienischer Saal Stadtresidenz

Musikalische Genrebilder

Deutsche Barocklieder können galant, aber auch ziemlich derb sein: „Ein Küß’gen in Ehren kann niemand verwehren“ komponiert Johann Philipp Krieger, während Gabriel Voigländer feststellt: „Weibernehmen ist kein Pferdekauf“. Dagegen sind die englisches Ayres von Dowland und Purcell viel sensibler, manchmal schon fast romantisch. Weithin unbekannte Lieder des deutschen Barock von Komponisten wie Valentin Rathgeber, Johann Neuwach oder Andreas Hammerschmidt werden englischen Komponisten des 16. und 17. Jahrhunderts gegenübergestellt. Diese Lieder sind Genrebilder des Alltags im Barock und spiegeln Witz, Melancholie und Lebensfreude dieser Zeit wider.

Kunst des Küssens. Deutsche und englische Barocklieder (Ina Siedlaczek / Axel Wolf)

Schüler/Studenten: Die Berechtigung zum Bezug einer solchen Karte wird beim Einlass zur Veranstaltung geprüft. Bitte bringen Sie Ihren Schüler-/Hochschulausweis oder Ihre Immatrikulationsbescheinigung mit.

Bitte wählen Sie in der gewünschten Kategorie und Preisgruppe die Anzahl der Karten aus die Sie buchen möchten. Klicken Sie anschließend auf Tickets bestellen:

Kategorie:Preisgruppe:Preis:Anzahl:
Kategorie IStandard36,00 €
v
Kategorie IFörderkreis28,80 €
v
Kategorie ISchüler11,00 €
v
Preise inkl. Umsatzsteuer, zzgl. Bearbeitungsgebühr von 4,20 € je Bestellung.